Editionen

Werner Schrödl
»161 candela«

01 Wschroedl Candela

C-print kaschiert auf 2 mm Aludibond, gerahmt mit entspiegeltem Museumsglas Format

Format: 60 × 90 cm (23.6 x 35.4 Zoll)

Auflage von 10 + 3 AP

Signiert und nummeriert vom Künstler. Inklusive Publikation Snooky Games vom Verlag für Moderne Kunst. © BAI

1.500 Euro

Inklusive 20% MwSt. Bitte kontaktieren Sie uns für Versandoptionen und Preise in anderen Währungen.

»161 candela«, 2016

Werner Schrödls (*1971 in Attnang-Puchheim, Oberösterreich) fotografisches Werk setzt in der zweiten Hälfte der 1990er-Jahre ein. „Der Künstler versteht Fotografie als ein Medium, das unsere Sehgewohnheiten verunsichert, manipuliert und unseren Blickpunkt auf die wahrgenommene Wirklichkeit verändert. Der Fotoabzug ist kein reines objektiviertes Zeitfenster, das eingefroren wird – ‚so ist es gewesen‘ nach Roland Barthes –, sondern eine konstruierte Situation des Potenziellen. Momente des Irritierenden, Rätselhaften und Unheimlichen treten in mentale Bildräume ein.“ Florian Steininger

Für ihre Kampagne namens Ideen brauchen Raum übernahm die BAI Bauträger Austria Immobilien Werner Schrödl's 161 candela. Die Edition zeigt eine arrangierte Szenerie außerhalb Wiens und wurde uns freundlicherweise von der BAI zur Verfügung gestellt.

03 Wschroedl Candela

Fotos: mit freundlicher Genehmigung der BAI

Links
Werner Schrödl Website
BAI Website

#loveart, #wernerschroedl, #100haeuser

Architektur und Kunst können als Ausdruck verstanden werden, wie sich der Mensch gegenüber seiner Umwelt behauptet, und wie er sie zu meistern versteht. 

Wir haben für das Magazin »100 Häuser« verschiedene Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler, die dieses Zusammenspiel unter vielfältigen Aspekten betrachten und neu aufzeigen, als limitierte Kunsteditionen zusammengestellt.

»100 Häuser« präsentiert als einziges deutschsprachiges Magazin die Vielfalt länderspezifischer Baukultur. 100 Projekte von 100 Architekten geben einen facettenreichen Überblick der unterschiedlichen Bauweisen und vielfältigen Formensprachen eines Landes.

Connect with us
Als Subscriber erfahren Sie als erstes von neuen Stories und Editionen, und erhalten unser wöchentliches Culture Briefing.