»Reset« (2019) Series of unique works

Editionen

Dejan Dukic
»Reset«

Th 01 5353

Ölfarbe durch Leinwand gedrückt
circa 12.5 x 10 cm (4.9 x 3.9 Zoll)

Serie von Unikaten

700 Euro

Inklusive 13% MwSt. Bitte kontaktieren Sie uns für Versandoptionen und Preise in anderen Währungen.

Reset, 2019

Reset beschreibt eine Werkserie kleinformatiger Arbeiten, die Dejan Dukic exklusiv für Collectors Agenda erstellt hat. Erst neuerdings arbeitet der Künstler zunehmend auch auf kleineren, fast miniaturartigen Flächen, wodurch er den skulpturalen Charakter seiner Arbeiten nochmals komprimiert und gewissermaßen auf die Spitze treibt.

„Ich liebe es auf diesem kleinen Format zu arbeiten. Alles was ich sagen möchte befindet sich auf diesem minimalen Raum. Indem ich großflächiger arbeite, wird es nicht zwangsläufig besser.“, sagt Dukic selbst über seine neue Serie von kleinformatigen Werken.

01 5353
02 5358
03 5361
22 5432
23 5429
28 5543
29 5545
30 5553
31 5555
32 5557
32 5561
33 5570
34 5572
35 5580
37 5587
38 5595
06 5352
08 5390
09 5397
10 5398
14 5383
15 5419
16 5523
17 5517
18 5515
20 5442
21 5437

Dejan Dukic

Dejan Dukic (*1975 in Wien) malt ausschließlich  mit Farbe auf Leinwand, nicht figurativ, sondern im wahrsten Sinne des Wortes abstrakt. Dukics Prozess ist dabei sehr außergewöhnlich, insofernals dass er die Farbe durch die gewebte oder perforierte Struktur der Leinwand oder anderer Untergründe, förmlich massiert.

Der Künstler sucht den direkten Kontakt zur Ölfarbe. Dabei löst er sich von den konventionellen Hilfs-mitteln eines Malers wie Farbpalette, Staffelei und Pinsel. Während die Farben sich langsam ihren Weg durch den Stoff suchen, werden die Gemälde oft selbst zur Farbpalette.

Dejan Dukic hat sein Studium an der Akademie  der bildenden Künste in Wien abgeschlossen, wo er in der Klasse von Daniel Richter studierte.

Lesen Sie auch unser Ateliergespräch Dejan Dukic.

02 Dejan Dukic

Links:
Dejan Dukics Website
Zeller van Almsick, Wien

#loveart, #dejandukic

Connect with us
Als Subscriber erfahren Sie als erstes von neuen Stories und Editionen, und erhalten unser wöchentliches Culture Briefing.